Gold kaufen?

Der Geldmarkt und die Börsen werden über die Jahre hinweg immer wieder von Krisen geschüttelt. Die Anleger bangen dann um ihr Vermögen. Was tun, um den Wert eines Vermögens, das man mühevoll, sozusagen im Schweiße seines Angesichts, über viele Jahre hinweg angehäuft hat? Gibt es denn keine wertbeständige Geldanlage?

Geld sicher anlegen?

Eine absolut wertbeständige und sichere Geldanlage gibt es leider nicht. Egal ob man sein Geld in Tagesgeldkonten, Festgeldkonten, Sparbriefe, Bundeswertpapiere, Immobilien, Zertifikate oder eben auch Edelmetalle investiert. Jede Anlageform hat ihre Vorteile und Nachteile und kann dadurch nicht nur an Wert gewinnen sondern leider auch an Wert verlieren. Eine “perfekte” Anlageform gibt es nicht! Gold kaufen stellt allerdings eine einfache Möglichkeit dar, um eine der grundlegendesten Strategien zu verfolgen, um seine Ersparnisse und Vermögenswerte dauerhaft zu sichern und, soweit möglich, stabil anzulegen. Das Zauberwort heißt Diversifikation. Kurz: Wer sich auf eine einzige Anlageform verlässt und zum Beispiel sein ganzes Vermögen auf der Bank bunkert, ist im Krisenfall schlecht dran. Ob in Form von Goldbarren oder Anlagemünzen, der Goldkauf ist eine gute Möglichkeit, um das Risiko des Wertverlusts zu streuen und so effektiv für eventuelle Notfälle vorzusorgen. Im Zuge der aktuellen Finanzkrise wurde vielen Anlegern plötzlich bewusst, dass Vertrauen leicht missbraucht werden kann. Skeptisch schauen nun noch mehr Anleger den zuvor als verlässlich eingestuften Kreditinstituten entgegen.

Goldbarren kaufen als Anlageobjekte

Seit Jahrhunderten ist der Goldkauf eine bewährte und sichere Anlagemöglichkeit. Zwar schwanken im Lauf der Zeit freilich auch die Goldpreise, aber bisher ist es noch nie zu einem rigorosen Wertverlust gekommen. Auch stimmt der Einwand, dass Goldbarren und Münzen keine Zinsen oder Dividenden bringen, dennoch stellen sie eine risikostreuende und dadurch für mehr Sicherheit sorgende Anlageform dar. Es lohnt sich daher tatsächlich, sein Vermögen durch Goldkauf zumindest zu einem Teil in Form von physischen Goldbarren oder Goldmünzen zu sichern.

Vorteil vom Goldkauf

Viele Aktien und Papiere haben über die Jahre hinweg durchaus eine gute Rendite erwirtschaftet, doch irgendwann hat selbst das sicherste Papier einen manchmal sogar völligen Wertverlust hinnehmen müssen. Die schwarzen Freitage an den Börsen haben eindrucksvoll demonstriert, wie ganze Vermögen sich an nur einem einzigen Tag in Luft aufgelöst haben. Ein Alptraum für alle, die keine absoluten Zocker sind. Das passiert bei einer Vermögensanlage in physischem Gold nicht – allenfalls kann der Kurs des Edelmetalls schwanken. Seinen Wert hat Gold jedoch niemals gänzlich verloren. Gold kaufen ist daher sinnvoller als die Spekulation mit instabilen Wertpapieren, wenn es darum geht, im Krisenfall einen völligen Wertverlust zu vermeiden.

Steuerliche Vorteile und weltweite Anerkennung

Steuerlich wird der Goldkauf ebenfalls günstiger behandelt als der Kauf von Wertpapieren, da die Abgeltungssteuer bei physischem Gold nicht zum Tragen kommt. Ein weiterer Vorteil von Barren und Münzen aus Gold oder Silber ist zudem, dass sie international als Zahlungsmittel und Vermögenswerte anerkannt sind. In nahezu jedem Land der Welt, von wenigen Sonderfällen abgesehen, ist beispielsweise ein 500g Goldbarren so viel wert, wie es der Tageskurs gerade festlegt. Viele Anleger schätzen auch die Anonymität des physischen Goldes als Wertanlage, da beim Kaufen nichts erfasst und registriert werden muss.

Gold kaufen im Internet?

Wer heutzutage Gold kaufen möchte, muss es nicht mehr selbst vor Ort erwerben und abtransportieren. Im Internet gibt es mittlerweile renommierte, seriöse Edelmetallhändler, über die man Anteile seines Vermögens verlässlich in Gold umwandeln kann und sich unauffällig zuschicken lassen kann. So bieten z.B. der populäre Gold Shop namens TG Gold Supermarkt oder auch der Goldhändler mit dem Namen AnlageGold24 die Möglichkeit, Goldbarren und Münzen bequem über das Internet zu bestellen. Die erworbenen Werte werden mit einem auf Werttransporte spezialisierten Logistikunternehmen verschickt, so dass auch für den Transport jegliches Risiko ausgeschlossen ist. So kommt das Gold auch da an, wo es ankommen soll.

Silber, Platin & Palladium

TG Gold Supermarkt und die meisten anderen Goldhändler bieten dabei neben dem Sortiment an Goldbarren und Anlagemünzen auch andere Edelmetalle zum Kauf an. So kann der Kunde auch Silberbarren kaufen oder sich neben dem Silber auch für Platin oder Palladium entscheiden. Seltener wird auch noch Rhodium angeboten. Andere Edelmetalle bieten grundsätzlich ähnliche Vorzüge wie Gold, Unterschiede gibt es aber mitunter z.B. bei der steuerlichen Behandlung.


Stets aktuelle Kurse

Der aktuelle Goldpreis und der gerade gültige Goldkurs werden im Shop regelmäßig aktualisiert, so dass man als Kunde immer einen zeitgenauen Preis hat, wenn man Silberbarren oder Goldbarren kaufen möchte. So kann man beim Goldkauf im Netz sofort die Change ergreifen, Edelmetalle zu kaufen, wenn der Preis gerade günstig ist, was sonst vor Ort bei einem Edelmetallhändler nicht möglich ist.

Goldmünzen und Silbermünzen

Gerade wenn man Gold oder Silber als Geschenk verwenden möchte, bietet sich der Kauf von Gold- und Silbermünzen an. Hier kommen zum eigentlichen Wert des Edelmetalls auch noch dekorative Elemente ins Spiel. Zudem kann wie bei seltenen Briefmarken eine Sammlung angelegt werden. Diese kann eventuell eine Wertsteigerung durch den Sammlerwert über den Goldpreis hinaus erzielen. Seltene Münzen werden unter Münzsammlern mitunter deutlich teurer verkauft, wenn dem Käufer die jeweiligen Münzen noch in der Sammlung fehlen.

Genormte Anlagemünzen

Aber auch zur Geldanlage sind Anlagemünzen geeignet. Im Gegensatz zu anderen Münzen sind spezielle Anlagemünzen genormt und dadurch eine gleichwertige Alternative zu Barren (daher der Begriff “Anlagemünzen”). Die meisten Anleger vertrauen auf eine Stückelung der Wertanlage. Das heißt, dass in der Regel das Vermögen in Form von unterschiedlichen Anlagemünzen bis hin zu verschieden schweren Barren angelegt wird. Dabei nutzen die meisten Anleger sowohl Gold als auch Silber. Seltener werden dann auch noch Platin und Palladium – oder sogar Rhodium – verwendet, um maximale Diversifikation und dadurch größtmögliche Risikostreueung zu erreichen.

Problem bei Münzen ist, dass hier auf Grund höherer Herstellungskosten höhere Preise anfallen als bei Barren. Es lohnt sich dennoch, sein Vermögen sowohl mit Münzen als auch Barren zu sichern – denn Münzen bieten z.B. den Vorteil, dass sie handlicher sind und im Krisenfall leichter transportiert werden können. In einer Krise eignen sie sich auch besser als Krisenwährung. Schwere Barren kann man dafür nicht so leicht verwenden.

Goldmünzen kaufen

Anlagemünzen kann man sowohl bei TG Gold Supermarkt als auch bei AnlageGold24 online kaufen. Desweiteren kann man auch beim Online-Shop der bekannten Handelskette Lidl zuverlässig und preiswert Goldmünzen und Silbermünzen kaufen. Besuchen Sie am besten die Internetseiten der Shops, um sich dort auch die hunderten positiven Kundenbewertungen, welche die von uns empfohlenen Goldhändler bei Verbraucherschutzseiten wie Trusted Shops und eKomi haben, anzusehen. Bei diesen Händlern kann man sicher und bequem von zu Hause aus Gold kaufen.